Help
Ihr Buch in 24 Stunden im Haus?
Jetzt anrufen: 0651/98269727
Schließen
Hilfe benötigt?
Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen gerne!
0651/98269-727 Mo bis Fr, 10 - 17 Uhr
Direkt losgehen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie aufmerksam die nachfolgenden rechtlich verbindlichen Geschäftsbedingungen, da diese die Bedingungen für die Nutzung sämtlicher auf dieser Website angebotenen Leistungen festlegen. Jegliche Änderungen an diesen AGB werden von der Bookhub B.V. (nachfolgend Podbuchdruck) nicht akzeptiert. (Letzte Aktualisierung: November 2023)

§1 Gegenstand der Nutzung

1. Podbuchdruck bietet Nutzern im Rahmen ihres Internetangebots die Möglichkeit, die Inhalte ihrer Website abzurufen. Darüber hinaus stellt Podbuchdruck ihren Nutzern einen Dienst zur Verfügung, der es ihnen ermöglicht, digitale Inhalte auf der Website von Podbuchdruck zu hinterlegen, solche Inhalte zu veröffentlichen und online oder in körperlicher Form zu kaufen und zu verkaufen. Digitale Inhalte können Texte, Fotos, Daten, grafische Darstellungen oder vergleichbare Materialien sein.

2. Für die Inanspruchnahme aller Leistungen von Podbuchdruck gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entscheidet sich der Nutzer zur Veröffentlichung eigener Inhalte auf dem Marktplatz von Podbuchdruck, gelten zusätzlich die Bestimmungen des Vertrages, denen der Nutzer separat zustimmen muss. Andere entgegenstehende, ergänzende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers werden nur dann Bestandteil des Vertragsverhältnisses mit Podbuchdruck, wenn Podbuchdruck der Geltung solcher Bedingungen ausdrücklich schriftlich zustimmt.

§2 Vertragsschluss

  1. 1. Die von Nutzern über das Internet übermittelte Bestellung, die bei Podbuchdruck eingeht, stellt ein verbindliches Angebot dar.

2. Der Eingang der Bestellung wird von Podbuchdruck unverzüglich bestätigt, wobei diese Mitteilung lediglich den Erhalt der Bestellung anzeigt. Der Vertrag kommt durch den Beginn der Bearbeitung des Auftrags zustande. Die Herstellung bzw. Bereitstellung von Inhalten und Produkten erfolgt erst nach Eingang der Zahlung bei Podbuchdruck. Der Nutzer versichert, dass er die rechtlichen Voraussetzungen für einen Vertragsschluss in der zuvor genannten Form erfüllt.

§3 Beschaffenheit der Bücher

Der Nutzer akzeptiert, dass äußere Merkmale wie Covergestaltung und Drucksatz bei über Podbuchdruck bestellten Büchern teilweise in der Verantwortung der Autoren liegen und daher individuell variieren können. Eventuelle Abweichungen von den üblicherweise im Handel erhältlichen Büchern sind daher zu akzeptieren und stellen keinen Mangel dar.

§4 Preise und Zahlungsbedingungen

1. Die Ausführung der Bestellungen erfolgt zu den jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preisen. Alle Preise sind in Euro angegeben und enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer. Nicht inbegriffen sind die Versandkosten, die dem Kunden während des Bestellvorgangs separat angezeigt werden.

2. Bei der Versendung von Produkten in Länder außerhalb der Europäischen Union können zusätzliche Zollgebühren und ähnliche Kosten entstehen, die vom Nutzer zu übernehmen sind.

3. Podbuchdruck behält sich das Recht vor, die Lieferung auf Rechnung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

4. Die gesetzliche Vorabinformationsfrist im SEPA-Lastschriftverfahren für SEPA CORE Direct Debit bzw. SEPA COR1 Direct Debit beträgt normalerweise 14 Kalendertage. Podbuchdruck behält sich vor, diese Frist auf einen Kalendertag zu verkürzen. Die Vorabinformation erfolgt durch die Bestellbestätigung bzw. Auftragsbestätigung.

§5 Versand, Lieferung und Eigentumsvorbehalt

1. Podbuchdruck kann nach eigenem Ermessen (Postdienstleister, Kuriere, etc.) den Transportweg und die Transportmittel wählen, sofern eine Lieferung des Nutzers innerhalb der unverbindlichen Lieferfrist zu erwarten ist. Die Verpackungs- und Versandkostenpauschale, die dem Nutzer vor Vertragsschluss angezeigt wird, trägt dieser.

2. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung von Podbuchdruck an die vom Nutzer angegebene Lieferadresse. Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich, sofern Podbuchdruck nicht ausnahmsweise einen verbindlichen Liefertermin schriftlich vereinbart.

3. Podbuchdruck ist berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für den Kunden zumutbar ist.

4. Die gesamte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Podbuchdruck.

§6 Registrierung

1. Um die Dienste von Podbuchdruck nutzen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Zugangsberechtigt sind ausschließlich Nutzer, die voll geschäftsfähig sind oder mit Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter handeln.

2. Der Nutzer ist dazu verpflichtet, die erforderlichen Angaben vollständig und korrekt zu machen, bei Bedarf zu aktualisieren und keine Daten von Dritten zu verwenden. Nach der Anmeldung erhält der Nutzer ein Passwort und eine Kennzeichnung für sein Mitgliedskonto.

3. Das Mitgliedskonto kann weder übertragen noch vererbt werden.

§7 Sperrung des Mitgliedskontos und Beendigung des Vertragsverhältnisses

1. Der Nutzer hat die Möglichkeit, sein Mitgliedskonto bei Podbuchdruck zu löschen. Dies kann mittels einer E-Mail an ich@podbuchdruck.de erfolgen. Podbuchdruck wird in diesem Fall die für den Nutzer gespeicherten Daten entfernen.

2. Gleichzeitig erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass Podbuchdruck nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen das Mitgliedskonto oder Teile davon sperrt, jegliche Nutzung ihrer Dienste unterbindet und sämtliche Inhalte löscht. Dadurch kann der Nutzer vorübergehend oder dauerhaft von der Nutzung ausgeschlossen werden. Dies gilt insbesondere im Falle von Missbrauch oder unbefugter Nutzung der Dienste von Podbuchdruck.

§8 Allgemeine Pflichten des Nutzers

1. Es obliegt dem Nutzer sicherzustellen, dass sein Mitgliedskonto ausschließlich von ihm selbst genutzt wird, und er hat sein Passwort/seine ID zu diesem Zweck vertraulich zu behandeln.

2. Der Nutzer akzeptiert, dass der Inhaber des Mitgliedskontos für sämtliche Aktivitäten, die darüber stattfinden, verantwortlich ist. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Mitgliedskonto von einer dritten Person, beispielsweise einem Minderjährigen ohne Zustimmung seines Erziehungsberechtigten oder einem missbräuchlichen Nutzer, genutzt wird.

3. Bei jeglichem Missbrauch seines Passworts oder Mitgliedskontos informiert der Nutzer Podbuchdruck unverzüglich und haftet gemäß den gesetzlichen Bestimmungen für entstandene Schäden.

4. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, Handlungen zu unterlassen, die die Funktionsfähigkeit der Dienste von Podbuchdruck beeinträchtigen könnten. Ebenso erklärt sich der Nutzer dazu bereit, die von Podbuchdruck bereitgestellten Bereiche der Website, einschließlich Bereiche anderer Nutzer, nicht zu verändern, keine Inhalte zu überschreiben, zu kopieren oder zu verbreiten.

§9 Inhaltliche Pflichten des Nutzers

1. Wenn der Nutzer Inhalte jeglicher Art auf die Website von Podbuchdruck einstellt, sind die folgenden Richtlinien zu beachten:

a. Es handelt sich um eigene Inhalte des Nutzers, oder der Nutzer verfügt über die Genehmigung zur Verwendung der betreffenden Inhalte und stellt ausschließlich seine eigenen persönlichen Daten zur Verfügung. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich sicherzustellen, dass er alle Rechte an den bei Podbuchdruck eingestellten Beiträgen besitzt und übernimmt die uneingeschränkte Verantwortung dafür.

b. Die Rechte Dritter sowie die Bestimmungen des Urheberrechts, Patentschutzes, Markenrechts, Leistungsschutzes usw. sind gewährleistet.

c. Die Inhalte sind nicht rechtswidrig, obszön, rassistisch, diffamierend, pornografisch, bedrohlich, die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzend oder anderweitig abzulehnen oder schädlich. Der Nutzer versichert insbesondere, dass die Inhalte der übertragenen Texte oder Bilder nicht gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (§ 184 StGB) verstoßen. Podbuchdruck überprüft die Inhalte, die Nutzer über ihre Dienste speichern, übermitteln oder veröffentlichen, nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und übernimmt daher keine Gewähr für Richtigkeit, Qualität oder Angemessenheit der von Nutzern erstellten Inhalte.

d. Die Inhalte sind frei von Viren oder anderen Computerprogrammen, die in irgendeiner Weise Computer Dritter beeinträchtigen könnten.

e. Die Inhalte dienen nicht dem Zweck, Informationen oder persönliche Daten Dritter zu sammeln, zu nutzen oder zu verbreiten.

Sollte Podbuchdruck aufgrund eines Verstoßes gegen die oben genannten Punkte a. bis e. selbst einen Schaden erleiden oder eine Haftung von Podbuchdruck gegenüber Dritten eintreten, haftet der Nutzer hierfür vollständig bzw. stellt Podbuchdruck in vollem Umfang von einer Haftung gegenüber Dritten frei.

2. Der Nutzer behält sämtliche Rechte an seinen Inhalten. Er erteilt Podbuchdruck die Erlaubnis, den von ihm auf die Plattform von Podbuchdruck hochgeladenen Inhalt im Rahmen der vertraglichen Vereinbarungen zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt zu nutzen und zu verwerten. Diese Erlaubnis bleibt solange bestehen, wie der Nutzer die Inhalte auf der Plattform von Podbuchdruck bereithält oder bis zur Abwicklung der entsprechenden Bestellung.

3. Podbuchdruck behält sich das uneingeschränkte Recht vor, alle Inhalte jederzeit auf ihre Rechtmäßigkeit zu überprüfen und sie ohne Angabe von Gründen zu löschen und/oder ihre Produktion zu verweigern.

§10 Datenschutz

  1. 1. Das Internet ist ein öffentlich zugängliches System. Die Offenlegung von Nutzerinformationen über das Internet erfolgt auf eigenes Risiko. Es besteht die technische Möglichkeit, dass Daten ohne Einflussmöglichkeit von Podbuchdruck verloren gehen oder in unbefugte Hände gelangen.

2. Podbuchdruck ist berechtigt, die im Rahmen der geschäftlichen Beziehung erhaltenen persönlichen Daten des Nutzers unter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze zu speichern und zu nutzen.

3. Der Nutzer hat das Recht, seine persönlichen Daten jederzeit zu korrigieren oder seine Zustimmung zur Verwendung zu widerrufen.

4. Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

§11 Urheberrechte

1. Die von Podbuchdruck auf der Website veröffentlichten eigenen Inhalte unterliegen den Bestimmungen des deutschen und internationalen Urheberrechts. Dies bedeutet insbesondere, dass jegliche Nutzung, die über die Erstellung einer Kopie für rein private Zwecke hinausgeht (vorausgesetzt, die Herkunft ist unter Angabe der Quelle klar erkennbar), der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Podbuchdruck bedarf.

2. Die auf der Website von Podbuchdruck veröffentlichten Inhalte Dritter unterliegen ebenfalls den Bestimmungen des deutschen und internationalen Urheberrechts. Die Verwendung dieser Daten ist nur im Einklang mit den jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen und gesetzlichen Bestimmungen zulässig. Insbesondere ist es dem Nutzer untersagt, Inhalte Dritter in rechtswidriger Weise zu verwenden, zu kopieren, zu verbreiten oder weiterzugeben.

§12 Haftung

Die Haftung von Podbuchdruck erstreckt sich wie folgt:

1. Podbuchdruck haftet uneingeschränkt für sämtliche Schäden, die durch sie, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen mindestens fahrlässig verursacht werden und zu einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit führen.

2. Podbuchdruck haftet ebenfalls uneingeschränkt für Schäden, die auf einer mindestens grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch Podbuchdruck, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

3. Podbuchdruck haftet darüber hinaus für sämtliche Schäden, die mindestens fahrlässig von ihr, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursacht werden, sofern sie auf einer Verletzung von Kardinalpflichten basieren. Kardinalpflichten sind wesentliche Verpflichtungen, deren Beeinträchtigung den Vertragszweck gefährden würde. Im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten haftet Podbuchdruck jedoch nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

4. In allen anderen nicht unter den Ziffern 1. bis 3. genannten Fällen haftet Podbuchdruck nur für Schäden, die mindestens grob fahrlässig verursacht wurden. Dies gilt auch für die gesetzlichen Vertreter sowie die Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen von Podbuchdruck.

§13 Änderungen der AGB

Podbuchdruck behält sich das Recht vor, seine Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit anzupassen. Im Falle einer solchen Änderung wird Podbuchdruck seine Nutzer auf der Website angemessen informieren.

§14 Rechtswahl und Gerichtsstand

Für alle Rechtsangelegenheiten gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Nutzer nicht als Verbraucher agiert, wird Blaricum als ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung unter Berücksichtigung dieser AGB festgelegt.