Help
Ihr Buch in 24 Stunden im Haus?
Jetzt anrufen: 0651/98269727
Schließen
Hilfe benötigt?
Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen gerne!
0651/98269-727 Mo bis Fr, 10 - 17 Uhr
Direkt losgehen

Über den Beschnitt

Beschnitt bedeutet, dass das gedruckte Seitenformat etwas größer ist als das endgültige Format in Ihrem Buch. Der Buchblock Ihres Buches wird immer 3 mm größer als das bestellte Format gedruckt und zwar an allen Seiten der Buchseiten. Unser System fügt diese drei Millimeter rundum automatisch hinzu, indem es Ihre Datei sozusagen ein klein wenig streckt, sodass der Beschnitt entsteht.

Alternativ können Sie auch manuell einen Beschnitt von 3 mm an allen Seiten jeder Buchseite hinzufügen. In diesem Fall erkennt unser System das Format Ihrer Datei automatisch, ohne eine Streckung vorzunehmen.

Bei Dateien mit einem weißen Rand – wie es bei den meisten in Word erstellten Dateien der Fall ist – ist es nicht notwendig, selbst einen Beschnitt hinzuzufügen. Ein zusätzlicher Rand Ihres weißen Randes wird abgeschnitten, bevor Ihr Buch gebunden wird, was in Ihrem gedruckten Buch kaum sichtbar ist. In der Vorschau können Sie sehen, welcher Teil Ihrer Seiten abgeschnitten wir. Dies ist der graue Bereich außerhalb der gestrichelten Linie.

Auch für den Einband Ihres Buches ist ein Beschnitt notwendig.

Sehr wichtig: Setzen Sie keine Schnittmarkierungen in Ihre Dateien. Diese fügen wir automatisch für Sie hinzu.

Selbst Beschnitt hinzufügen für den Buchblock (Inhalt) Ihres Buches

Wenn Sie selbst Beschnitt in Ihrer Datei hinzufügen, bedeutet dies, dass Sie Ihre Datei rundum 3 mm größer als das endgültige Format in Ihrem Buch gestalten. Wenn Sie beispielsweise Ihr Dokument im A4-Hochformat gestalten und es Beschnitt benötigt, erstellen Sie eine Datei, die statt der üblichen 21,0 x 29,7 cm insgesamt 21,6 x 30,3 cm misst. Die zusätzlichen 3 mm, die Sie rundum hinzufügen, werden nach dem Drucken abgeschnitten und erscheinen daher nicht in Ihrem Buch.

Wenn Sie den Beschnitt selbst hinzufügen, erkennt unser System dies automatisch. In der Vorschau wird dargestellt, wie die Seiten in Ihrem Buch aussehen werden. Der graue Bereich außerhalb der gestrichelten Linien zeigt den Beschnitt.

Achtung: Unabhängig davon, in welchem Format Sie Ihr Buch drucken lassen, der Beschnitt für den Buchblock beträgt immer 3 mm rundum.

Sehr wichtig: Setzen Sie keine Schnittmarkierungen in Ihre Datei. Diese fügen wir für Sie hinzu.

Der Beschnitt des Einbands

Der Einband Ihres Buches benötigt immer Beschnitt, unabhängig von der Bindungsart und dem Format des Buches. Wie viel Beschnitt der Einband benötigt, variiert je nach Bindungsart. Dies können Sie mit unserem Einband-Rechner ermitteln.

Wie Sie auf der Seite Buchdruck sehen können, ist der Einband Ihres Buches als sogenannter Spread (Doppelseiten) sichtbar. Dies bedeutet, dass, wenn Sie Ihr Buch aufklappen und mit dem Einband nach oben vor sich hinlegen, der Umschlag so aussieht, wie auf der Seite Buchdruck abgebildet. Wenn Sie den Umschlag vollständig als eine eigenständige Datei gestalten, können Sie ihn also als Spread gestalten.

Mit unserem Einbandrechner können Sie das exakte Format Ihres Einbands für die verschiedenen Bindungsarten berechnen.

Sehr wichtig: Setzen Sie keine Schnittmarkierungen in Ihre Datei, diese fügen wir für Sie hinzu.

Achtung: Beachten Sie bitte, dass ein Buch ein handgefertigtes Produkt ist und die Maße nicht immer auf den Millimeter exakt eingehalten werden können.

Taschenbuch, Ringbindung und Heftbindung

Der Einband von Taschenbüchern, Büchern mit Ringbindung oder gehefteten Büchern benötigt jeweils einen Beschnitt von 3 mm rundum. Diese 3 mm werden nach dem Drucken des Einbands abgeschnitten und sind damit nicht mehr sichtbar.

Eine Ringbindung besteht aus einem vorderen und einem hinteren Buchdeckel. Wenn Sie diesen Einband mit Beschnitt gestalten möchten, dann erstellen Sie ihn im gewünschten Buchformat mit einem 3 Millimeter Beschnitt rundum.

Gebundene Ausgabe

Gebundene Bücher erfordern einen Beschnitt von 18 mm rundum. Diese 18 mm werden nach innen gefaltet und sind somit auf der Außenseite des Einbands nicht sichtbar.